Corsica Ride 2015 Tourbeschreibung

Corsica Ride 2015  21.5.-28.5. (opt. Verl. 31.5.)


21.5. Berlin -> Olbia

Nach der Ankunft bekommt jeder sein Bike  und nach den Einchecken in dem Hotel gehen wir die Sache mal ganz ruhig an. Am Abend ist Freizeit die zu einem gemütlichen Spaziergang in Olbia genutzt werden kann. 

 22.5. Olbia -> Sartene

Heute geht es sehr früh los. Entlang der Costa Smeralda fahren wir nach Santa Teresa.  Von da nehmen wir die Fähre und setzen über nach  Corsica in das kleine aber schöne Städtchen Bonifazio. In Bonifacio mieten wir uns ein Boot und sehen uns einmal die weißen Felsen mit den alten Häuseren direkt an den Klippen vom blauen Meer aus an.
Anschließend heißt es erst mal Meter machen, denn der Süden von Corsica ist ein absolutes Bikereldorado. Ziel ist Sartene

 23.5. Sartene -> Bonifacio -> Ajaccio -> Cargese -> Porto

Dieser Teil der Strecke beinhaltet von jedem Bikerfeeling etwas. Es gibt kurvige Küstenstrassen sowie tolle Berglandschaften.  Die Calanche mit ihren roten eigenartigen Felsen ist ein besonderes Highlight. Anschließend fahren wir nach Porto in ein schönes Hotel.

24.5. Porto

Porto ist ein Örtchen in dem man gut verweilen kann. Der Tag heute kann zu ausgedehnten Strandbesuchen genutzt werden. Zum einen besteht die Möglichkeit ein schönes Pick Nick zu machen und wer will von dem kann heute sein ganz persönliches Corsica Ride Bild geschossen werden. Die Umgebung lädt zu ausgedehnten Ausfahrten ein.  In Ajaccio ca. 80km südlich von Porto befindet sich das Geburtshaus von Napoleon oder 80km in nördlich ist das kleine Örtchen Calvi über traumhafte Strassen zu erreichen.

25.5.  Porto -> Restonica Schlucht

Wie schon in den vergangen Tagen denkt man es gibt nichts Besseres. Es gibt’s doch. Die Fahrt nach Corte wird ebenfalls unvergessen bleiben. Übernachtet wird in einem schönen kleinem  Hotel ***  direkt am Fluss in der Restonica –Schlucht.  Nach dem Einchecken und einem wohlverdientem Kaffee können wir noch bis ans Ende der Schlucht weiter fahren. Nichts für Leute mit Höhenangst aber auf jeden Fall ein weiteres Highlight dieser Tour.

26.5.  Restonica ->  Florenz -> Bastia   (Cap Corse)

Die Tour geht dem Ende entgegen.  Wie versprochen wird auch dieser  Tag ein Erlebnis werden.  Wie an den anderen Tagen besteht die Strecke wieder aus allem was wir  Biker  einfach nur genial finden. Die Ankunft in Bastia soll ganz relaxt gegen Nachmittag erfolgen. Für die unersättlichen soll noch genügend Zeit bleiben den Finger (Cap Corse ca. 150 km) abzufahren.

27.5. Bastia -> Bonifacio -> Olbia
 
Ab Solenzara  fahren wir dann durch eine beeindruckende Landschaft nach Bonifacio.Dieser Teil nennt sich Bavella Massiv – (einfach mal googeln – ist der Wahnsinn) Am Nachmittag nehmen wir dann unsere Fähre wieder zurück nach Santa Teresa und fahren dann bis Olbia in einem Ritt. 


Allgemeine Hinweise

Hier noch einige allgemeine Hinweise. Es ist nicht ratsam die Tour mit Braincaps anzutreten. Neben der  hohen Verletzungsgefahr bei Stürzen hat es vor allem in Italien immer wieder  Probleme wegen dem fehlenden CE Euronormzeichen mit der Polizei gegeben. Hohe Geldstrafen sind hier das Geringste.
Auf Corsica ist landschaftlich alles vertreten was das Bikerherz begehrt. D.h. Strand Berge Küstenstrassen etc. Warme und leichte Klamotten sollten schnell griffbereit und kombinierbar sein. Für einen kurzen Schauer sollte auch die Regen-Kombi in Reichweite liegen (nicht im Begleitfahrzeug).
In den Restaurants ist es nicht üblich die Rechnung zu Splitten. Dies erscheint nur uns Deutschen etwas sonderlich, ist aber auf der Welt fast überall normal. Eine schnelle Einigung am Tisch sollte kein Problem sein.
Die Bikes bitte nicht mit vollem Tank abgeben. Max 5 l sind ausreichend und erspart und so manche Sauerei auf dem Truck.
Alle Strecken sind nur Angebote aus unseren Erfahrungen. Wer gerne alleine oder andere Strecken fahren möchte kann dies gern tun- man sieht sich im Hotel. Es soll ja für alle Urlaub sein und kein Stress.
Auf unseren Strecken machen wir natürlich auch einige kurze Stopps. So als zwischendurch macht sich eine Kleinigkeit zum Essen & Trinken ganz gut. Am Anfang werden wir hierzu einen kleinen Einkaufsstopp einlegen.
 
Unsere Abfahrtszeiten  x + 10 min. sind verbindlich.
Gruppenstärke mind. 15 Bikes
 
 
  
Stationen Corsica Ride 2015  21.5.-28.5. (opt. Verl. 31.5.)
(Hotels werden bei Bestätigung nachgetragen)
21.5. Berlin ->  Olbia
22.5. Olbia -> Sartene
23.5. Sartene ->  Bonifacio -> Ajaccio ->  Cargese -> Porto
24.5. Porto
25.5.  Porto ->Restonica Schlucht
26.5.  Restonica ->  Florenz -> Bastia   (Cap Corse)
27.5. Bastia -> Bonifacio -> Olbia
28.5. Abreise
 
Optional:
29.5.
30.5.
31.5. ??  Hinweis: Die meisten Direktflüge gehen schon am 30.5.2015 Abends
                          (z.B. Easy Jet 19:35)  


Reisepreis pro Person: 820,00 €

Biketransport: Dresden/Freital <---> Olbia: 785,00 €

Optional: Bikeshuttle zum Verladeort Dresden/Freital

Anmeldung hier

 

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
- Fähre Überfahrt Sardinien -> Corsica und zurück
- 2 Tourguides während der gesamten Tour
- Flughafentransfer Ankunft - Welcome Drink
- Begleitfahrzeug für Gepäck während der gesamten Tour
- 7x Hotelübernachtungen inkl. Frühstück in Kategorie 3+ & 4 Sterne
- Bootsfahrt in die Lagunen und Höhlen in Bonifacio 

Optional: 
Motorrad-Transportversicherung  (Vermittlung durch uns)
Bikeshuttle zum Verladeort Dresden/Freital 


 


   
   
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information